Impressum

ZetaVision GmbH
Neustadtstrasse 8a
6003 Luzern

Geschäftsführer und Gesellschafter: Bernhard Zwiker

+41 41 210 43 73
die.redaktion@zetavision.ch

Handelsregisternummer: CHE-111.734.360
Mehrwertsteuer-Identifikationsnummer: CHE-111.734.360 MWST

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der ZetaVision GmbH, CH-6003 Luzern

  1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche mit der ZetaVision GmbH abgeschlossenen Verträge.

  1. Lieferung/Lieferfrist

Die Lieferung wird gemäss den im Kaufvertrag erwähnten Terminen ausgeführt, es sei denn, es treten höhere Gewalten ein. Der Kunde verpflichtet sich die Vertragsgegenstände am vereinbarten Liefertermin zu den vereinbarten Konditionen (Preis und Zahlungsbedingungen) entgegenzunehmen.

  1. Kaufpreis

Der Kaufpreis beinhaltet die Ge­bühren und Steuern, die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses in Kraft sind. Im Falle einer Änderung der Steuern und Gebühren be­hält sich die ZetaVision GmbH das Recht vor, den vereinbarten Preis entsprechend anzupassen.

  1. Zahlungsbedingungen

Die Zahlungstermine sind im Kaufvertrag fest­gelegt. Ohne Mitteilung des Kunden gilt eine Rechnung der ZetaVision GmbH nach Ablauf der Zahlungsfrist, spätestens nach 30 Tagen, als angenommen.

Bei Zahlungsverzug werden auf den geschul­deten Betrag 7 % Verzugszins erhoben.

Die Zahlung ist auch fällig, wenn der Kunde die Vertragsgegenstände am vorgesehenen Liefertermin, gemäss Ziffer 2, nicht über­nommen hat, sofern diese Vertragsgegens­tände am Domizil des Lieferanten zu seiner Verfügung stehen.

  1. Eigentumsvorbehalt

Die Vertragsgegenstände bleiben bis zu deren vollständigen Bezahlung Eigentum der ZetaVision GmbH (Art. 715 ZGB). Gerät der Kunde in Verzug, hat die ZetaVision GmbH das Recht, den Eigentumsvorbehalt, am Domizil des Kunden und auf Kosten des Kunden, im öffentlichen Register beim Betreibungsbeam­ten eintragen zu lassen.

  1. Mängelrüge

Alle Beanstandungen betreffend Mängel müs­sen der ZetaVision GmbH innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Lieferung mitgeteilt werden. Versteckte Mängel müssen unverzüg­lich nach deren Fest-stellung mitgeteilt werden.

  1. Gewährleistung

Die ZetaVision GmbH leistet der vertragsge­mässen Erfüllung der geschuldeten Leistung Gewähr. Die Vertragsleistungen werden auf den Grundlagen der anerkannten Regeln und dem der ZetaVision GmbH bekannten Stand der Technik sowie unter Betrachtung der bran­chenüblichen Sorgfalt erbracht. Die ZetaVision GmbH sichert die elektronischen Daten während der Bearbeitungszeit und bis drei Monate nach Vertragserfüllung.

  1. Haftung

Die ZetaVision GmbH erstellt die Vertragsge­genstände nach bestem Wissen und Gewissen unter Berücksichtigung der möglichen Folgen und Gefahren, die aus der An- beziehungs­weise Verwendung des Inhalts der Vertragsgegenstände auftreten können. Der Kunde prüft den Inhalt der Vertragsgegenstände und übernimmt damit die gesamte Verantwortung für den Inhalt, dessen Aussagen und die daraus resultierenden Folgen.

  1. Geheimhaltung

Die ZetaVision GmbH verpflichtet sich, sämtli­che vom Kunden erhaltenen Informationen und Einblicke über deren Produkte, Know-how und Geschäfte während der Vertragserfüllung und auch danach geheim zu halten.

  1. Nutzungsrechte

Die ZetaVision GmbH räumt dem Kunden alle Rechte zur Weiterverwendung und Vervielfältigung sämtlicher Inhalte (Text, Fotografien, Zeichnungen und Diagramme) ein. Dazu zählt auch die Verbreitung oder die Bearbeitung der technischen Dokumentation, die Übersetzung, die Aufzeichnung auf Bild- und Tonträger und auf maschinenlesbare Datenträger sowie das elektronische Speichern oder Nutzen in einer Datenbank.

Davon ausgenommen sind Symbole, Piktogramme und Dokumentformen, welche nicht explizit im Auftrag des Kunden erstellt wurden und solche, die die ZetaVision GmbH in Lizenz erworben hat.

  1. Subunternehmer

Der Auftraggeber erklärt sich damit einverstanden, dass die ZetaVision GmbH zur Erbringung bestimmter Teilleistungen (z. B. Übersetzungen, Erstellung von Illustrationen, Multimediaproduktion) Subunternehmer beauftragt.

  1. Referenzen

Der Auftraggeber erklärt sich damit einverstanden, dass die ZetaVision GmbH den Namen bzw. die Firma des Auftraggebers nach Auftragsbeendigung in ihre Referenzliste aufnimmt.

  1. Anwendbares Recht/Rechtsweg

Dieser Vertrag unterliegt Schweizer Recht. Beide Partner verpflichten sich, im Falle eines Rechtsstreits im Zusammenhang mit diesem Vertrag, alle Schlichtungsmöglichkeiten auszu­schöpfen.

Der Gerichtsstand ist Luzern.

  1. Vertragsänderungen

Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrags be-dürfen der Schriftform. Ist eine Bestimmung dieses Vertrags unwirk­sam, so gelten die übrigen Bestimmungen sinngemäss weiter. Die ZetaVision GmbH, wie auch der Kunde, verpflichtet sich, die unwirk­same Bestimmung in gegenseitigem Einver­nehmen durch eine Bestimmung im Sinne dieses Vertrags zu ersetzen.